RoNtotal
Musik
Kunst
Literatur
Performance
Galerie

Home

 

ZDL

Diese Formation war aus "Van Bebber, Schmidt, Thelosen-Kombination" hervorgegangen und bestand erst aus Claus van Bebber und RoN Schmidt, später kam Kees Cuypers dazu, der auch schon vorher in anderen Gruppen mit RoN zusammengearbeitet hatte.

ZDL führte das Konzept von "VB,S,T- Kombi" fort. Es wurden mehr elektrische und elektronische Instrumente und Effekte verwendet (z.B.: Korg MS 20, Time Machine, usw)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RoN Schmidt - Claus van Bebber


Projekt Cyborg

wurde von Claus und RoN auf dem Avantgardefestival ARTE in Kleve aufgeführt. Claus saß völlig abgeschirmt auf einem mit Tonabnehmern versehenen Blech. Die Augen waren verbunden, vor ihm hing ein Mikrofon. Über die Kopfhörer bekam er einen Soundmix, den RoN aus verfremdeten Signalen herstellte. Die Quellen hierfür waren ein Raum-Mikro und die Signale von Claus. RoN befand sich in einem durchsichtigen Kunststoffzelt.

 

 

Projekt Cyborg

 

ZDL trat an unterschiedlichsten Orten (Zelten, Baugerüsten, Maschinenhallen) mit wechselnden Peformance-Konzepten auf.

Hier im Bild die Formation mit Kees Cuypers in der Kunsthalle Gelsenkirchen. Benutzt wurden Gebläseorgeln Staubsauger und Aufrolltröten.

Die typische ZDL-"Tracht" bestand aus weißem Hemd mit aufgekrempelten Ärmeln, schwarzem Schlips, schwarzem Wickelrock und weißen Fußlappen.

Später traten Claus und RoN wieder als ZDL-Duo auf, meist mit einmaligen Projekten. Diese Zusammenarbeit hält seit 25 Jahren an - ein Ende ist nicht in Sicht ...

 

ZDL- Performance "LUFT"

Weiter
Kontakt  
RoN Schmidt
Multimedialer Minimalist